English
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Angebote
  • Über uns/Verein
  • NutzerInnenbeteiligung
  • Gesellschaften
  • Links
  • Kontakt
  • Intranet
  • Webmailer
  • Datenschutz

WWWW Stellenangebote - Stellenbesetzungen

bitte scrollen!

Die Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. ist Träger des ambulant betreuten Wohnens für Menschen mit psychischer Erkrankung, Suchterkrankung bzw. geistiger Behinderung. Unsere Leistungen erbringen wir als Eingliederungshilfe nach SGB XII.

Weiterhin sind wir in verschiedenen Projekten des Sozial- und Gesundheitsbereiches tätig.
Dazu zählen z.B. Beschäftigungsprojekte, Ausbildung, Beschäftigung und Förderung von GenesungsbegleiterInnen, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sowie einige EU-geförderte Vorhaben.

Wir legen Wert auf eine an den Ressourcen der NutzerInnen orientierte wertschätzende Arbeitsweise. Die Leistungserbringung im Betreuten Wohnen umfasst zusätzlich das vernetzte Arbeiten mit anderen Hilfen.

_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

F.O.K.U.S. ist das Zentrum für Bildung und Teilhabe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen.

Seit vielen Jahren führen wir Fortbildungen und Projekte für mehr NutzerInnenorientierung, Empowerment und Inklusion in der psychiatrischen Versorgung durch.

F.O.K.U.S. ist Anbieter der EX-IN Ausbildung an drei Standorten und Träger von weiteren innovativen Projekten.

Im Rahmen unserer internationalen Projektarbeit realisieren wir vom 15.12.2016 – 14.12.2018 das Projekt „Empowerment College“. Darin wollen wir recovery- und empowermentorientierte Bildungsangebote für Menschen mit Krisen und Psychiatrie-Erfahrung entwickeln.

Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir vom 15.04.2018 – 14.12.2018 eine MitarbeiterIn mit eigener Krisen- und Psychiatrie-Erfahrung für ca. 20 Std./Woche

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit bei der Durchführung des internationalen Projektes „Empowerment College“ aus der Erfahrenen-Perspektive
  • Beteiligung an der konzeptionellen Entwicklung des „Empowerment Colleges“
  • Selbstständiges Arbeiten in Teilbereichen des Projektes
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene EX-IN Ausbildung
  • Bereitschaft, in englischer Sprache zu kommunizieren
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit (2 Projekttreffen)
  • Erfahrungen in konzeptionellem Arbeiten und Organisieren
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
Wir bieten:
Eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Team sowie Supervision und Fortbildung und die Möglichkeit, sich in einem beteiligungsorientierten Team weiterzuentwickeln.

Eine Weiterbeschäftigung in einem Anschlussprojekt ist eventuell möglich. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TV/L.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 21.03.18 an die

Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
- Empowerment College -
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen

oder per E-mail an bewerbung@izsr.de.

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Verfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung auf unserer Homepage.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Monika Möhlenkamp oder Jörn Petersen unter 0421/3801950 oder fokus@izsr.de.

Bremen, 27.2.18

_____________________________________________________________________


Stellenausschreibung

Zu unserer Arbeit im Bereich der niedrigschwelligen Drogenhilfe zählt eine betreute Wohngemeinschaft in Bremen Mitte. Unser Angebot arbeitet nach dem akzeptierenden Drogenhilfeansatz. Das für die Wohngemeinschaft zuständige Team unterstützt außerdem Frauen und Männer bei der Alltagsbewältigung im eigenen Wohnraum. Zur Verstärkung des Teams suchen wir

eine /einen Sozialpädagog/In oder vergleichbare Qualifikation
Die Stelle hat einen Umfang von 28 Wochenstd. mit der Option auf Erhöhung.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvolle Aufgabe interessieren, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Sollten Sie bereits über Erfahrungen in diesem Arbeitsbereich verfügen, teilen Sie es uns ebenfalls bitte mit, eine Voraussetzung ist das jedoch nicht.

Wir bieten in diesem Arbeitsfeld:
Mitarbeit in einem engagierten Team
Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
Umfassende Einarbeitung
Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
Vergütung in Anlehnung an den TV-L
einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 1.3.18

_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Für unsere Arbeit im ambulant Betreuten Wohnen suchen wir

eine / einen HeilerziehungspflegerIn, ErgotherapeutIn oder vergleichbare Qualifikation
mit 28 Wochenstunden. Es besteht die Option der Stundenaufstockung.

Die Betreuung richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung, die zum Teil weitere Einschränkungen, wie psychische Erkrankungen oder auch soziale Beeinträchtigungen haben. Die Betreuung erbringen wir in Wohngemeinschaften oder in Form einer Einzelbetreuung, bei der die Menschen in ihrer eigenen Wohnung leben.
Zu den Aufgaben gehört die Begleitung und Unterstützung in allen Bereichen des alltäglichen Lebens. Die Einsatzorte und das BetreuerInnenbüro liegen in der Region Bremen Nord und West.
Berufserfahrung ist wünschenswert aber keine Voraussetzung.

Wir bieten in diesem Arbeitsfeld:
Mitarbeit in einem engagierten Team
Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
Umfassende Einarbeitung
Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
Vergütung in Anlehnung an den TV-L
einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 1.3.18
_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Zu unserer Arbeit im Bereich der niedrigschwelligen Drogenhilfe zählt eine betreute Wohngemeinschaft ausschließlich für Frauen. Wir bieten den Frauen damit eine Möglichkeit des Rückzuges und im Rahmen unseres Angebotes Schutz vor ungewollten Kontakten. Unser Angebot arbeitet nach dem akzeptierenden Drogenhilfeansatz. Das zuständige Betreuungsteam unterstützt außerdem Frauen und Männer bei der Alltagsbewältigung im eigenen Wohnraum.

In diesem Aufgabenbereich Sozialer Arbeit bieten wir eine Stelle für
eine / einen AnerkennungspraktikantIn Sozialpädagogik

Sie haben hier die Möglichkeit, sehr vielfältige Aufgaben kennenzulernen, wozu auch die Zusammenarbeit mit unseren Koop-Partnern gehört. Sie erfahren eine intensive Anleitung und können Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in verantwortlicher Weise einbringen. Wir legen Wert auf eine an den Ressourcen der NutzerInnen orientierte wertschätzende Arbeitsweise. Die Leistungserbringung im Betreuten Wohnen umfasst zusätzlich das vernetzte Arbeiten mit anderen Hilfen.

Weiterhin bieten wir:
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
  • Umfassende Einarbeitung
  • Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
  • Vergütung in Anlehnung an den Praktikantentarifvertrag
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 1.3.18
_____________________________________________________________________

Stellenangebote für Honorarkräfte

Für unsere Arbeit im ambulanten Betreuten Wohnen ergibt sich sich häufiger die Notwendigkeit, Honorarkräfte einzusetzen.
Wenn Sie uns eine solche Tätigkeit anbieten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Vorkenntnisse bzw. eine entsprechende Ausbildung sollten Sie mitbringen.

Wir bieten im Rahmen ambulanter Betreuung psychosoziale, pädagogische und lebenspraktische Hilfen für Menschen mit:
  • psychischer Erkrankung
  • Suchterkrankung
  • geistiger Behinderung
  • Drogenabhängigkeit
  • Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund ihrer problematischen Lebenslage Betreuung und Unterstützung benötigen
  • Frauenspezifische Angebote in den Bereichen Psychiatrie und Drogen
Selbstständiges Arbeiten sollte Ihnen vertraut sein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.
Wir bitten um Verständnis.
Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de
_____________________________________________________________________


Stellenbesetzung

Für unsere Arbeit im Betreuten Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung suchten wir zur Verstärkung unserer Teams

SozialpädagogInnen oder vergleichbare Qualifikation

Diese Stellen wurden mittlerweile besetzt.

Wir danken Ihnen recht herzlich für die von Ihnen zugesandten Bewerbungen und bedauern, wenn wir Sie bei der Besetzung der Stellen nicht berücksichtigen konnten.

Bremen, 28.2.18

_____________________________________________________________________


Stellenbesetzung: Trägerübergreifende Fürsprache

Für unsere Arbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund Bremen West für die Versorgung von Menschen mit psychischer Erkrankung suchten wir:

zwei EX-IN Genesungsbegleiter*innen auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung
zum Aufbau einer unabhängigen und trägerübergreifenden Fürsprache für den Bremer Westen.

Diese Stellen wurden mittlerweile besetzt.

Wir danken Ihnen recht herzlich für die von Ihnen zugesandten Bewerbungen und bedauern, wenn wir Sie bei der Besetzung der Stellen nicht berücksichtigen konnten.

Bremen, 28.2.18

Stellenbesetzungen

 
Anmeldung